IN APFELWEIN GESCHMORTES SCHWEINEFLEISH, EINGELEGTE SCHALOTTEN UND APFELMUS

Æblecider braiseret svinebryst og syltede skalotteløg

In Apfelwein geschmortes Schweinefleisch, eingelegte Schalotten und Apfelmus


4 Portionen
800 g Schweinefleisch, z.B. Schweinshaxe, zum Braten
1/2 Liter Apfelwein
1/4 Liter Apfelessig, etwa 100 ml davon für eine traditionelle Lake aufbewahren
2 große Knoblauchknollen
Ein paar Rosmarinzweige
8 Pfefferkörner
Zucker nach Geschmack
Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer nach Geschmack
8 kleine Schalotten oder Perlzwiebeln
1/2 kg Kochäpfel (vorzugsweise eine säuerliche Sorte wie:
50-100 g Zucker
1/4 Vanilleschote
Ein winziger Schuss Weißwein

Zubereitung:

Das Schweinefleisch zusammen mit dem Apfelwein, Apfelessig, etwas Wasser, Knoblauch, Rosmarin, Pfeffer und den Lorbeerblättern in einer Kasserolle braten.

Dazu mit Alufolie abdecken und im Backofen mindestens 1 Stunde und 45 Minuten schmoren lassen, zu Beginn bei 220 Grad, später bei mindestens 160.

Die traditionelle Lake aus je einem Teil Wasser, Essig und Zucker, einem Lorbeerblatt, einer Prise Salz und Pfeffer herstellen und zum Kochen bringen.

Dann die Lake leicht abkühlen lassen.

Die Zwiebeln schälen, sie kurz in Butter anbraten und zur Lake geben. Das Ganze mindestens ein paar Stunden, besser über Nacht, durchziehen lassen. Zwischenzeitlich die Äpfel würfeln und die Gehäuse entfernen.

Die Äpfel mit einem winzigen Schuss Weißwein schmoren (und etwas Wasser hinzugeben, aber nicht zu viel, damit der Apfelmus eher fest wird).

Zucker und Vanille nach Geschmack hinzufügen. (Vanille ist ein toller Geschmacksverstärker – selbst bei salzigen Speisen.)

Das Apfelmus nicht zu lange kochen lassen, so dass noch ein paar Stückchen vorhanden sind und es etwas gröber ist.

Das Schweinefleisch mit den gebratenen, eingelegten Zwiebeln und dem groben Apfelmus servieren.

Sie können auch etwas frischen Thymian hinzufügen und leckere Kartoffeln oder herzhaftes, selbst gebackenes Roggenbrot und Senf dazu servieren.