GEBACKENER KABELJAU MIT WURZELGEMÜSE

Bagt torsk med rødder og cremet grønkål

Gebackener Kabeljau mit Wurzelgemüse und Sahnegrünkohl

Zutaten

Circa 600 g Kabeljaufilet in 4 dicken, gleichmäßigen Stücken
1 kg gemischtes Wurzelgemüse (Pastinaken, Petersilienwurzel, Karotten)
1 Bund Thymian
500 g Grünkohl
500 ml Schlagsahne
1 Bio-Zitrone
Butter zum Braten


Zubereitung

1. Kabeljaufilets salzen und beiseite stellen.

2. Gemüse schälen und längs halbieren oder vierteln.

3. Einen Bräter im Forno erwärmen, ein Stück Butter zugeben und das Gemüse mit ein paar Zweigen Thymian anbräunen.

4. Stiele vom Grünkohl entfernen, Grünkohl gut säubern und in grobe Stücke zerreißen.

5. Den Grünkohl in einem Topf (etwa 5 Min. lang) gar dämpfen .

6. Sahne zugeben und garen, bis sie sich leicht verdickt. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

7. Kabeljaufilets auf das Wurzelgemüse legen und den Bräter wieder in den Forno stellen. Ein feuchtes Geschirrtuch auflegen und den Fisch und das Gemüse circa 5 Min. lang räuchern.

8. Geschirrtuch abnehmen und weitere 5–10 Min. lang backen, bis der Fisch gar ist. Kabeljau prüfen. Wenn sich der Fisch anfühlt, als würde er sich leicht zerteilen lassen, ist er gar.

9. Den Sahnegrünkohl auf den Tellern anrichten, das Gemüse darauf verteilen und zum Abschluss das Kabeljaufilet darauf legen.