LAMMKEULE MIT APFEL-CIDRE, KOHL UND PILZEN

Sehen Sie oben, wie Gorm Wisweh Lammkeule im Morsø Forno zubereitet.

Gorms Lammkeule mit Apfel-Cidre, Kohl und Pilzen

Dieses Rezept reicht für vier Personen.


Zutaten:

4 Lammkeulen
5 Schalotten
5 Knoblauchzehen
2 Selleriestangen
1/2 Fenchelknolle
2 Karotten
300 g Kirschtomaten
1 Spitzkohl
200 g frische Pilze
1 Bund Frühlingszwiebeln
100 ml Apfel-Cidre
100 ml Weißwein
200 ml Sahne
Rosmarin, Thymian und Lorbeerblätter
Petersilie zur Garnierung

Heizen Sie den Grillofen ein. Legen Sie die in Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl eingelegten Lammkeulen zusammen mit dem in Streifen geschnittenen Fenchel, Karotten, Sellerie und halbierten Schalotten auf den Grill. Legen Sie dann alles in den Grillofen und grillen Sie es goldbraun.

Nehmen Sie alles nach 5 Minuten probeweise aus dem Ofen. Wenn das Gemüse auf einer Seite gut gegrillt ist, nehmen Sie es heraus und legen Sie es in eine Eisenpfanne, die in den Ofen passt. Wenden Sie die Keulen und grillen Sie sie, bis sie auf allen Seiten golden sind, und geben Sie sie dann zum Gemüse.

Geben Sie etwas gehackten Knoblauch, Thymian, Rosmarin und Lorbeerblätter dazu und mischen Sie alles mit dem Apfel-Cidre gut durch. Geben Sie zur Garnierung eine Handvoll halbierter kleiner Tomaten darauf. Schließen Sie die Pfanne mit dem Deckel und stellen Sie sie in den Ofen zurück. 

Der Ofen muss in den nächsten anderthalb Stunden auf gleichmäßiger Temperatur gehalten werden - Sie müssen also ab und zu Holz nachlegen. Waschen Sie in der Zwischenzeit den Kohl ab und teilen Sie den Strunk in 6 bis 8 Teile, je nach Größe. Bürsten Sie die Pilze ab.

Schauen Sie zwischendruch nach dem Lamm. Wenn das Fleisch fast vom Knochen abfällt, ist das Lamm gar und kann aus dem Ofen genommen werden.

Heizen Sie den Ofen noch einmal etwas nach und setzen Sie den Grilleinsatz wieder ein. Nehmen Sie den Grilleinsatz heraus, setzen Sie ihn auf einen Untersetzer, tropfen Sie etwas Öl darüber, legen Sie dann die Pilze und den Kohl darauf und stellen Sie alles wieder in den Ofen.

Warten Sie einige Minuten, nehmen Sie den Grilleinsatz heraus, drehen Sie Kohl und Pilze und stellen Sie alles noch einmal für einige Minuten in den Ofen. Nehmen Sie das Blech wieder heraus, geben Sie etwas Weißwein darüber und lassen Sie diesen einziehen, danach die Sahne.

Schmecken Sie alles mit Salz und Pfeffer und reichlich Petersilie ab.

Servieren Sie die Lammkeulen mit den Beilagen.