TOPFBROT MIT LIMFJORDS PORTER

GRYDEBRØD MED LIMFJORDSPORTER

Ergibt ein Brot mit ca. 2.000 Gramm.

Zutaten:

500 ml Dunkelbier – zum Beispiel echtes Limfjords Porter
100 ml Wasser
15 g Hefe
20 g Salz
175 g Roggenmehl
325 g Weizenmehl
125 g Hartweizenmehl
50 g Butter (Zimmertemperatur)
150 g 5-Körner-Mischung
1 EL frische Minze
Roggenmehl zum Bestäuben

Beginnen Sie damit, die 5-Körner-Mischung mit 200 ml Bier zu kochen. Dann das Wasser hinzufügen und die Mischung abkühlen lassen.

Die Hefe mit dem restlichen Bier verrühren, anschließend das Roggen-, Weizen- und Hartweizenmehl, die Butter und die abgekühlte Körnermischung hinzufügen. Alles 6 Minuten mit dem Mixer auf mittlerer Stufe verrühren und 6 Minuten auf höchster Stufe. Den Teig in eine mit Butter gefettete Schüssel geben.

Die Schüssel mit Klarsichtfolie verschließen und den Teig im Kühlschrank 12 bis 24 Stunden gehen lassen.

Dann den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in der Schüssel auf dem Küchentisch bei Zimmertemperatur 1 bis 2 Stunden stehen lassen. Den Ofen mit der leeren Cocotte oder Kasserolle auf 230° Grad vorheizen. Es ist wichtig, dass die Kokotte samt Deckel sehr heiß ist.

Die Kokotte dann herausnehmen, den Boden mit Roggenmehl bestreuen und den Teig hineingeben. Den Teig ebenfalls mit Roggenmehl bestreuen und die Kokotte mit dem Deckel wieder in den Ofen stellen.

25 Minuten mit Deckel und weitere 25 Minuten ohne Deckel backen. Das Brot anschließend auf einem Rost abkühlen lassen.