LACHS IM FORNO MIT HONIG, ZITRONE UND SÜSS-SAURER SAUCE

Grillet laks i forno med honning, citron og sursød sauce

LACHS IM FORNO MIT HONIG, ZITRONE UND SÜSS-SAURER SAUCE

Zutaten für 4 Personen

400 g Lachs
Saft einer Zitrone – Salz und Pfeffer 
4 EL Honig – 40 g Butter
4 Scheiben Mehrkornbrot – 2 TL Dijonsenf
2 Pastinaken – 2 Karotten – 2 rote Zwiebeln


Süss-saure Sauce:

450 g Tomaten – 250 g Zwiebeln
2 EL Olivenöl – 50 ml Weißweinessig
2 EL Zucker – 2 Knoblauchzehen – 100 g gelber Pfeffer
150 g Zucchini – Salz und Cayennepfeffer

ZUBEREITUNG:

Den Lachs mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz bestreuen. Den Lachs ½ Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Die Filets mit der Küchenrolle abtrocknen und mit Honig einschmieren.

Das Fett in einer Morsø Bratform zerlassen. Das Gemüse darin anschwitzen lassen. Die Lachsfilets oben auf das Gemüse legen und die Bratform 8 bis 10 Minuten in den Forno stellen.

Das Brot im überschüssigen Fett in der Bratform rösten, mit Senf bestreichen und den Fisch darauf legen.


Süss-saure Sauce:

Die Tomaten in große Würfel schneiden. Die Zwiebeln klein hacken. Tomaten und Zwiebeln 10 Minuten im Öl anschwitzen lassen. Den Weißweinessig hinzugeben und 5 Minuten kochen lassen. 

Zucker, zerstoßenen Knoblauch, Paprika und Zucchini in großen Würfeln hinzugeben. Erhitzen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Sofort servieren. Evtl. mit frisch gebackenem Brot aus der Cocotte servieren.

Tipps: Die Bratform und die Grillpfanne von Morsø eignen sind gut für den Forno – sie vertragen die Hitze und haben gut zu greifende Griffe. Stellen Sie die Pfannen mit den hitzebeständigen Morsø Grillhandschuhen in den Ofen und nehmen Sie sie damit wieder heraus.