Rosenkohl mit gebräunter Butter

Rosenkål med brunet smør

Zutaten

1 kg Rosenkohl
50 g Mandeln
Circa 200 g Butter
1 Bio-Zitrone
Circa 100 g salziger dänischer Hartkäse mit nussartigem Aroma (z. B. Arla Unika Havgus, Høost, Vesterhavsost usw.)


Zubereitung

1. Die äußeren Blättchen des Rosenkohls entfernen und wegwerfen. Einige weitere Blättchen abschälen und aufheben. Die restlichen Röschen vierteln und
beiseite stellen.

2. Die Mandeln in einer ungefetteten Pfanne rösten, grob hacken und beiseite stellen.

3. Etwa die Hälfte Butter in einem Topf bei gleichmäßiger Temperatur bräunen. Darauf achten, dass die Butter nicht anbrennt.

4. Die Hälfte der geviertelten Röschen in einem Topf (etwa 5–10 Min. lang) gar dämpfen . Nicht zerkochen lassen.

5. Ein großes Stück Butter zugeben und den Rosenkohl zerstampfen. Mit geriebener Schale und Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer würzen.

6. Die restlichen Röschen mit etwas Butter und Wasser in einem Topf dämpfen, bis sie fast gar jedoch noch bissfest sind. Die rohen Rosenkohlblättchen
unterheben und mit Salz, Pfeffer und evtl. Zitronensaft würzen.

7. Eine kleine Menge des zerstampften Rosenkohls auf einem Teller anrichten, die gedämpften Rosenkohlröschen und –blättchen darauf geben, mit Mandeln
geriebenem Käse bestreuen.

8. Vor dem Servieren einen Löffel der gebräunten Butter darüber gießen.