Traditionsmarke

Historie

"Wer sich für einen Morsø entscheidet, profitiert von unserer Erfahrung, die in rund 160 Jahren gereift ist."                                                                                

Erstklassig seit Generationen für Generationen

Wer sich für einen Morsø entscheidet, profitiert von unserer Erfahrung, die in rund 160 Jahren gereift ist. 1853 gründete Niels Andreas Christensen seine Eisengießerei auf der Insel Mors und fertigte zunächst verschiedene Produkte – von Stallfenstern über Töpfe bis hin zu Pfannen. Um die Jahrhundertwende konzentrierte das Unternehmen sich auf die äußerst erfolgreichen Kaminöfen und erhielt 1915 den Titel „Königlicher Hoflieferant“, den Morsø heute noch führt.

Immer wieder haben Produkte und Entwicklungen aus unserem Haus neue Standards gesetzt:

  • Effizientes Heizen mit Festbrennstoffen nach dem Konvektionsprinzip bereits um 1900
  • Entwicklung des offenen Kaminofens in den 1950’er Jahren – in Abgrenzung zur Zentralheizung
  • Bis heute ein Designklassiker: der „Grill 71“ aus dem Jahr 1971

Die Experten für Ofenbau:

Auf dieses umfangreiche Know-how im Ofenbau, in der Heiztechnik und im Design können Sie sich bei jedem einzelnen unserer Öfen verlassen: Öfen von Morsø sehen nicht nur gut aus, sie heizen auch effizient und nachhaltig!